Futtermittel

Alle Futtermittel haben unterschiedliche Eigenschaften: Futtergras und Getreidefasern bedürfen einer anderen Auslegung der Förderanlage als z. B. Katzenfutter und Schlachtreste oder auch Kraftfutterpellets und Futterphosphat. Die Schüttgüter können staubig bzw. mehlig sein, zu Pellets gepresst, oder auch schlammig oder klebrig.

Unter dem Begriff Futtermittel finden wir eine ganze Menge Schüttgüter, wie zum Beispiel: Nüsse, Wurzelschnitzel, Futtermais, Kokosflakes, Körner, Melasse, Kleie, Essensreste, Futtermittelpellets in verschiedensten Varianten, Getreide, Hülsenfrüchte, Mineralien und Spurenelemente.

Für alle Variationen gibt es jedoch eine einzige Lösung: Den Rohrkettenförderer! Dieser wird je nach Einsatzfall so ausgelegt, dass er zum jeweiligen Schüttgut passt. Zudem sorgt er durch sein geschlossenes System dafür, dass die Schüttgüter nicht verunreinigt werden und dass die Qualität der Produkte erhalten bleibt.