Filteraustrag

Filteraustrag: Kettenförderer entleeren auch mehrere Systeme in einer Strecke
Filteraustrag: Kettenförderer entleeren auch mehrere Systeme in einer Strecke

Sie kennen das: Wo Filterstaub anfällt, muss er auch
wieder hinaus. Viele verwenden für den Filteraustrag
pneumatische Systeme oder Förderschnecken.
Der Nachteil: Sie funktionieren nur mit Kapselorganen
wie Zellenradschleusen, um die Falschluft draußen zu
halten.

Nicht so beim Rohrkettenförderer! Denn an den Stellen, die abgedichtet werden müssen, sind die Rohre einfach dickwandig ausgelegt. Und auch der Spalt zwischen Mitnehmerscheibe und Rohrinnendurchmesser wird so eng wie möglich bemessen. Noch besser, wenn das Förderrohr sogar zu 100% mit Produkt gefüllt ist und erst gar keine Falschluft ins System gerät. Filteraustrag mit Schrage heißt also: Gute Abdichtung, effektive Filterfunktion und weniger Umweltbelastung – was will man mehr?

Alle Vorteile auf einen Blick 

  • perfekte Abdichtung durch geschlossenes System ohne zusätzliche Kapselwerke
  • Rohrkettensystem in fünf verschiedenen Baugrößen verfügbar
  • hohe Flexibilität: Fördersystem kann dreidimensional ausgelegt werden
  • keine Verstopfung, selbst bei 100%iger Füllung
  • Anfahren des Fördersystems im befüllten Zustand möglich
  • sehr energiesparsam durch wenig Antriebe, extrem wartungsarm und verschleißarm