Getriebemotor

Ein Getriebemotor ist eine Kombination aus einem Motor, meist einem Elektromotor, und einem Getriebe, welches dafür sorgt, dass sich die Abtriebswelle in den meisten Fällen mit geringerer Geschwindigkeit, aber wesentlich höherem Drehmoment als diejenige des Motors dreht.

 

Motoren und Getriebe bilden eine konstruktive Einheit, denn das Getriebe ist direkt angebaut
oder auch im gleichen Gehäuse untergebracht.

 

Da Elektromotoren bei höherer Drehzahl eine geringere Masse besitzen als solche gleicher Abgabeleistung mit niedriger Drehzahl und viele Antriebe im Allgemeinen
nicht so hohe Drehzahlen benötigen, ist eine Getriebeuntersetzung oft sinnvoll.