Kratzscheibe

Die Kratzscheibe verhindert Blockaden, wenn ein Schüttgut mit anbackenden und aushärtenden Eigenschaften gefördert werden soll. Wenn sich dieses zum Beispiel an der Rohrinnenwand eines Rohrkettenförderers absetzt und den Freilauf der Förderkette somit behindert, hilft hier, je nach Linienführung, der Einsatz von einer oder mehreren Kratzscheiben, die aus einem hartem Werkstoff und von größerem Durchmesser sind als die verwendeten Förderscheiben.