Rohrschieber

Rohrschieber als Auslaufschieber reduzieren den Strom des Fördergutes, je nach Schieberstellung, teilweise oder ganz. Sie dürfen im Gegensatz zu den Klappkästen
auch dann betätigt werden, wenn das Fördergut fließt. Diese Variante ist nahezu
totraumfrei im Gegensatz zum Flachschieber.