Futtermittel

Alle Futtermittel haben unterschiedliche Eigenschaften: Futtergras und Getreidefasern bedürfen einer anderen Auslegung der Förderanlage als z. B. Katzenfutter und Schlachtreste oder auch Kraftfutterpellets und Futterphosphat.

Die Schüttgüter können staubig bzw. mehlig, zu Pellets gepresst oder auch schlammig oder klebrig sein. Denn unter dem Begriff Futtermittel finden wir eine ganze Menge Schüttgüter, wie zum Beispiel: Nüsse, Wurzelschnitzel, Futtermais, Kokosflakes, Körner, Melasse, Kleie, Essensreste, Getreide, Hülsenfrüchte, Mineralien und Spurenelemente, aber auch Futterschrot, Futtermehl und Futterpellets in den verschiedensten Varianten.

Der Rohrkettenförderer wird grundsätzlich immer genau an das jeweilige Schüttgut angepasst. Das heißt, jedes Futtermittel bekommt sein maßgeschneidertes geschlossenes Fördersystem, welches das Schüttgut vor Verunreinigung und Feuchte schützt. Denn oberstes Gebot ist die Erhaltung der Produktqualität.