KOSTENSPAREND DURCH EINEN GERINGEN WARTUNGSAUFWAND UND VERSCHLEISS
MIT 3-DIMENSIONALER LINIENFÜHRUNG SCHÜTTGUT FLEXIBEL TRANSPORTIEREN
EINE SAUBERE SACHE FÜR IHR SCHÜTTGUT: STAUBDICHTES GESCHLOSSENES SYSTEM
EXPLOSIVE SCHÜTTGÜTER? KANN AUF WUNSCH AUCH IN ATEX-DESIGN AUSGEFÜHRT WERDEN
GERINGE BETRIEBS- UND ENERGIEKOSTEN
HÄUFIGE PRODUKTWECHSEL? MIT DEM ROHRKETTENFÖRDERER KEIN PROBLEM
FLAMMENDURCHSCHLAGSICHERES UND DRUCKSTOSSFESTES FÖRDERSYSTEM
EINFACHE BEFÜLLUNG UND ENTLEERUNG
SCHRAGE-FÖRDERTECHNIK MADE IN GERMANY: QUALITÄT UND HOHE BETRIEBSSICHERHEIT
EINFACHE REINIGUNG BEI PRODUKTWECHSELN
DIE PERFEKTE FÖRDERTECHNIK FÜR BRENNBARE UND EXPLOSIVE MEDIEN
GERÄUSCHARM DURCH DIE GERINGE REIBUNG
AUSFÜHRUNG IN GASDICHTEM UND DRUCKDICHTEM DESIGN MÖGLICH
ES KÖNNEN MEHRERE EINLÄUFE UND AUSLÄUFE IN DIE FÖRDERSTRECKE INTEGRIERT WERDEN
SCHONENDER SCHÜTTGUTTRANSPORT MIT EXTREM GERINGER KORNZERSTÖRUNG
AUCH FÜR SCHÜTTGÜTER MIT HOHER FÖRDERGUT-TEMPERATUR GEEIGNET
PASSENDE FÖRDERTECHNIK: GERINGER PLATZBEDARF UND FLEXIBEL IM EINSATZ
FÖRDERUNG VON STAUB, GRANULAT, PULVER, SCHLAMM, GLASBRUCH UND VIELEM MEHR
FÖRDERT FEINSTE BIS GROBE KÖRNUNGEN
ÜBERWINDET SPIELEND FÖRDERSTRECKEN VON BIS ZU 60 M HORIZONTAL ODER 40 M VERTIKAL
EXTREM KOSTENSPARENDE FÖRDERTECHNIK: DURCH DAS FLEXIBLE BAUKASTENSYSTEM
DIE KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN DER LINIENFÜHRUNGEN SIND FAST GRENZENLOS
EINE SAUBERE SACHE: SELBSTREINIGENDES SYSTEM MIT HOHER RESTENTLEERUNG
ROHRKETTENFÖRDERER IN FÜNF VERSCHIEDENEN BAUGRÖSSEN

Linienführung 1

Linienführung 1: Rohrkettenförderer senkrecht
Linienführung 1: Rohrkettenförderer senkrecht

Der Senkrechtstarter
für Ihr Schüttgut
– bis in 40 m Höhe

LF 1: senkrecht

Wenn Ihr Schüttgut zu Höherem bestimmt
ist, sollten Sie sich für Linienführung 1
entscheiden. Denn hier verbinden sich alle
Vorteile der Fördertechnik von Schrage mit
wahrer Größe: Linienführungen bis in 40 m 
Höhe sind kein Problem. Das geschlossene
Fördersystem eignet sich für unterschiedlichste Branchen und präsentiert sich totraumfrei, wartungsarm, leise und mit
wenig Verschleiß. Da kommt selbst kleinstes Schüttgut ganz groß raus!

 

  • bis zu 40 m Höhe
  • max. 85 m³/h (abhängig vom Fördermedium)
  • keine Spannstation erforderlich
  • sehr wartungsarm
  • mehrere Einläufe möglich
  • absolut geschlossenes System
  • alle Atex-Zonen möglich, außer Zone 0
  • keine Toträume oder schwer entleerbare Becher
  • keine Filter nötig
  • sehr geringe Geschwindigkeit (weniger Verschleiß und Geräuschentwicklung)