GERINGE BETRIEBS- UND ENERGIEKOSTEN
HÄUFIGE PRODUKTWECHSEL? MIT DEM ROHRKETTENFÖRDERER KEIN PROBLEM
FLAMMENDURCHSCHLAGSICHERES UND DRUCKSTOSSFESTES FÖRDERSYSTEM
EINFACHE BEFÜLLUNG UND ENTLEERUNG
SCHRAGE-FÖRDERTECHNIK MADE IN GERMANY: QUALITÄT UND HOHE BETRIEBSSICHERHEIT
KOSTENSPAREND DURCH EINEN GERINGEN WARTUNGSAUFWAND UND VERSCHLEISS
MIT 3-DIMENSIONALER LINIENFÜHRUNG SCHÜTTGUT FLEXIBEL TRANSPORTIEREN
EINE SAUBERE SACHE FÜR IHR SCHÜTTGUT: STAUBDICHTES GESCHLOSSENES SYSTEM
EXPLOSIVE SCHÜTTGÜTER? KANN AUF WUNSCH AUCH IN ATEX-DESIGN AUSGEFÜHRT WERDEN
EINFACHE REINIGUNG BEI PRODUKTWECHSELN
DIE PERFEKTE FÖRDERTECHNIK FÜR BRENNBARE UND EXPLOSIVE MEDIEN
GERÄUSCHARM DURCH DIE GERINGE REIBUNG
AUSFÜHRUNG IN GASDICHTEM UND DRUCKDICHTEM DESIGN MÖGLICH
ES KÖNNEN MEHRERE EINLÄUFE UND AUSLÄUFE IN DIE FÖRDERSTRECKE INTEGRIERT WERDEN
SCHONENDER SCHÜTTGUTTRANSPORT MIT EXTREM GERINGER KORNZERSTÖRUNG
AUCH FÜR SCHÜTTGÜTER MIT HOHER FÖRDERGUT-TEMPERATUR GEEIGNET
PASSENDE FÖRDERTECHNIK: GERINGER PLATZBEDARF UND FLEXIBEL IM EINSATZ
FÖRDERUNG VON STAUB, GRANULAT, PULVER, SCHLAMM, GLASBRUCH UND VIELEM MEHR
FÖRDERT FEINSTE BIS GROBE KÖRNUNGEN
ÜBERWINDET SPIELEND FÖRDERSTRECKEN VON BIS ZU 60 M HORIZONTAL ODER 40 M VERTIKAL
EXTREM KOSTENSPARENDE FÖRDERTECHNIK: DURCH DAS FLEXIBLE BAUKASTENSYSTEM
DIE KOMBINATIONSMÖGLICHKEITEN DER LINIENFÜHRUNGEN SIND FAST GRENZENLOS
EINE SAUBERE SACHE: SELBSTREINIGENDES SYSTEM MIT HOHER RESTENTLEERUNG
ROHRKETTENFÖRDERER IN FÜNF VERSCHIEDENEN BAUGRÖSSEN

Förderleistungen im Überblick

Mit dem Rohrkettenförderer können Förderleistungen bis zu 80 m3/h erzielt werden.
Theoretische Förderleistungen bei 100 % Füllung und 50 Hz. Alle Daten werden projektspezifisch angepasst.

Typ 115
Q (m3/h) 1,25 2,00 2,65 4,00 5,50 7,00 8,75 10,60
P (kW) 0,75 1,10 1,50 2,20 3,00 4,00 4,00 5,50
V (m/s) 0,06 0,09 0,13 0,19 0,26 0,33 0,42 0,51
n (1/min) 3,20 5,40 7,30 11,00 15,00 19,00 24,00 29,00
Typ 135
Q (m3/h) 2,30 3,65 4,90 7,40 10,10 12,75 16,10 19,45
P (kW) 0,75 1,10 1,50 2,20 3,00 4,00 4,00 5,50
V (m/s) 0,06 0,09 0,13 0,19 0,26 0,33 0,42 0,51
n (1/min) 3,20 5,40 7,30 11,00 15,00 19,00 24,00 29,00
Typ 160
Q (m3/h) 1,10 2,30 4,00 5,20 8,50 11,20 14,70 19,00 21,00 25,30
P (kW) 0,55 0,75 1,50 2,20 2,20 4,00 4,00 5,50 5,50 7,50
V (m/s) 0,02 0,04 0,07 0,09 0,15 0,20 0,26 0,33 0,37 0,45
n (1/min) 1,00 2,00 3,30 4,20 7,00 9,20 12,00 15,00 17,00 21,00
Typ 200
Q (m3/h) 1,80 3,70 6,40 8,20 13,50 17,90 23,40 30,10 33,40 40,20
P (kW) 0,55 0,75 1,50 2,20 2,20 4,00 4,00 5,50 5,50 7,50
V (m/s) 0,02 0,04 0,07 0,09 0,15 0,20 0,26 0,33 0,37 0,45
n (1/min) 1,00 2,00 3,30 4,20 7,00 9,20 12,00 15,00 17,00 21,00
Typ 270
Q (m3/h) 14,60 33,30 45,10 61,60 80,80*
P (kW) 3,00 5,50 7,50 11,00 15,00*
V (m/s) 0,10 0,22 0,30 0,41 0,54*
n (1/min) 3,60 8,30 11,00 16,00 21,00*

* Hochleistungsvariante nur für ideal fließende und nicht abrasive Medien.